Angebote zu "Down" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Adidas Varilite Down Jacke Bekleidung Herren or...
Aktuell
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adidas Varilite Down Jacke: Diese Daunenjacke bietet eine leichte, verpackbare Versicherung gegen Kälte. Mit der unübertroffenen Wärme der Daunen hat sie ein nahtloses Design, das die Wind- und Wetterbeständigkeit verbessert.

Anbieter: shop4runners
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Adidas Varilite Down Jacke Bekleidung Herren or...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adidas Varilite Down Jacke: Diese Daunenjacke bietet eine leichte, verpackbare Versicherung gegen Kälte. Mit der unübertroffenen Wärme der Daunen hat sie ein nahtloses Design, das die Wind- und Wetterbeständigkeit verbessert.

Anbieter: discount24
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Adidas Varilite Down Jacke Bekleidung Herren or...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adidas Varilite Down Jacke: Diese Daunenjacke bietet eine leichte, verpackbare Versicherung gegen Kälte. Mit der unübertroffenen Wärme der Daunen hat sie ein nahtloses Design, das die Wind- und Wetterbeständigkeit verbessert.

Anbieter: discount24
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Adidas Varilite Down Jacke Bekleidung Herren or...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adidas Varilite Down Jacke: Diese Daunenjacke bietet eine leichte, verpackbare Versicherung gegen Kälte. Mit der unübertroffenen Wärme der Daunen hat sie ein nahtloses Design, das die Wind- und Wetterbeständigkeit verbessert.

Anbieter: Shopping24
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Adidas Varilite Down Jacke Bekleidung Herren or...
71,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Adidas Varilite Down Jacke: Diese Daunenjacke bietet eine leichte, verpackbare Versicherung gegen Kälte. Mit der unübertroffenen Wärme der Daunen hat sie ein nahtloses Design, das die Wind- und Wetterbeständigkeit verbessert.

Anbieter: Fashion24
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Der Deutsche Derivate Verband (DDV) und die Anf...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit stellt das Knock-Out Zertifikat als eine Form der Barrier-Optionen vor. Das Verständnis über das zu ratende Produkt liefert die Grundlage für das Rating eines Down-and-Out Calls. Danach wird der Ratingprozess in den jeweiligen Stufen Qualitätsbewertung und Risiko/Nutzen-Einstufung durchgeführt. Das Bedürfnis eines jeden Anlegers ist es eine maximale Rendite durch einen minimalen Einsatz zu erlangen. Die Börse ist der Schauplatz an dem tagtäglich versucht wird dieses Bedürfnis zu stillen. Zur Erzielung solch hoher Renditen waren Knock-Out Zertifikate bis vor der Bankenkrise insbesondere bei spekulativen Investoren sehr beliebt. Von 2007 bis 2009 brach der Börsenumsatz jedoch um 72% ein. Nun befindet sich der Handel von Knock-Out Zertifikaten in der Erholungsphase. Die Krise hat jedoch gezeigt, dass sowohl dem Nachfrager, als auch dem Anbieter von Zertifikaten an Wissen fehlte, um dieses Ereignis zu verhindern. Der Anleger muss sich beim Kauf eines Knock-Out Zertifikats über dessen Eigenschaften bewusst sein. Der Informationsstand über deren Funktion, den Markt und die Risiken sind von produktexistenzieller Bedeutung. Jedoch ist der Markt aufgrund steigender Produktvielfalt und -komplexität nicht mehr überschaubar. Mit höherer Komplexität werden auch umfassendere Kenntnisse gefordert und mehr Informationen bereitgestellt. Im Wesentlichen kommt es aber nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität der Information an. Der eigentliche Prozess beim Kauf eines Produktes ist die Selektion der wichtigen von der unwichtigen Information und dessen Gewichtung und Vergleich mit anderen Produkten. Da dieses Verfahren mit steigender Anzahl an vielfältigen Zertifikateangeboten einen unfassbaren Aufwand für den Anleger darstellt, ist der Einsatz von Ratingverfahren erforderlich. Der im Jahr 2008 gegründete Deutsche Derivate Verband (DDV) hat demnach den in Deutschland bekannten drei Ratingagenturen Anforderungen für ein modernes Rating formuliert. Doch in wie weit sind diese Ratingverfahren schon herangereift? Und in wie fern lassen sich die Ratings für Knock-Out Zertifikate effizient durchführen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Aschewolke
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Karen Fairbank und Christoph Feld arbeiten als Versicherungsermittler bei einer grossen deutschen Versicherung, der Berlin Insurance. Als ein grosses amerikanisches Kreuzfahrtschiff auf seiner Jungfernfahrt im Atlantik verschwindet, werden die beiden beauftragt, den Vorfall zu untersuchen. Eine islamische Terrororganisation bekennt sich, das Schiff versenkt zu haben, doch es scheint noch mehr dahinter zu stecken. Eine rätselhafte, radikale Umweltorganisation scheint ebenso etwas mit der Sache zu tun zu haben, wie der Reeder des Schiffes, dessen Beziehungen bis ins amerikanische Verteidigungsministerium reichen. Mit Hilfe eines isländischen Geologen, der seinen Vater im Auftrag der isländischen Regierung sucht, erkennen Karen und Chris bald, dass der Untergang des Kreuzfahrtschiffes nur die Spitze des Eisberges ist und eine weitaus grössere Gefahr noch bevorsteht. In einem spannenden Show-Down in der vulkanischen Landschaft Island müssen sie einen Terrorakt verhindern, der das Leben auf der Nordhalbkugel für immer verändern würde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Top-down versus Bottom-up
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Professur für Derivate und Financial Engineering), Veranstaltung: Seminar, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die steigende Komplexität der Produkte, Technologie, erhöhte Fluktuationsraten, immer höherer Transaktionsvolumina und verstärkte Outsourcingsowie M&A-Aktivitäten sind einige Beispiele für die verstärkte Anfälligkeit von Finanzinstituten für Verluste aus operationeller Risiken. Daher werden operationelle Risken in Banken inzwischen als Disziplin mit eigenen Managementstrukturen, Instrumenten und Prozessen begriffen und stehen in vielen internationalen Banken gleichberechtigt neben den Markt- und Kreditrisiken. Das Basel Committee on Banking Supervision stellt die Banken mit dem Basel II Akkord vor die Herausforderungen einer erwarteten Eigenkapitalhinterlegung von 12 - 20%, wobei die Messung von operationellen Risiken im Vordergrund steht. Ziel dieser Eigenkapitalvereinbarung ist es, eine hinreichende Rückstellung von Eigenkapital zur Abdeckung von operationellen Risiken sicherzustellen und die Erstellung eines Rahmenkonzeptes für das Management operationeller Risiken. Damit wird die Beherrschung des operationellen Risikos ein bestimmender Faktor im Konkurrenzkampf, eine Bank mit wenig Eigenkapitalbedarf für operationelles Risiko wird ein grösseres Gewinnpotential haben als eine Bank mit hohem Kapitalbedarf. Aufgrund der komplexen Zusammensetzung von operationellen Risiken bestehen zurzeit weder einheitliche Standards noch allgemein anerkannte Managementlösungen. Zielsetzung dieser Arbeit ist es einen Überblick über die derzeitigen Bewertungsmethoden von operationellen Risiken zu geben. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit den Eigenschaften von operationellen Risiken, ihrer Definition und ihrer Kategorisierung. Der Hauptteil gibt einen Überblick über die verschiedenen Bewertungsmethoden von operationellen Risiken. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Ansätze Top-down und Bottom-up, sowie ihrer kombinierten Verwendung. In der Schlussbetrachtung wird ein Resümee gezogen und versucht mögliche zukünft ige Entwicklungen aufzuzeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Aschewolke
24,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Karen Fairbank und Christoph Feld arbeiten als Versicherungsermittler bei einer grossen deutschen Versicherung, der Berlin Insurance. Als ein grosses amerikanisches Kreuzfahrtschiff auf seiner Jungfernfahrt im Atlantik verschwindet, werden die beiden beauftragt, den Vorfall zu untersuchen. Eine islamische Terrororganisation bekennt sich, das Schiff versenkt zu haben, doch es scheint noch mehr dahinter zu stecken. Eine rätselhafte, radikale Umweltorganisation scheint ebenso etwas mit der Sache zu tun zu haben, wie der Reeder des Schiffes, dessen Beziehungen bis ins amerikanische Verteidigungsministerium reichen. Mit Hilfe eines isländischen Geologen, der seinen Vater im Auftrag der isländischen Regierung sucht, erkennen Karen und Chris bald, dass der Untergang des Kreuzfahrtschiffes nur die Spitze des Eisberges ist und eine weitaus grössere Gefahr noch bevorsteht. In einem spannenden Show-Down in der vulkanischen Landschaft Island müssen sie einen Terrorakt verhindern, der das Leben auf der Nordhalbkugel für immer verändern würde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot