Angebote zu "Implikationen" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Bimmerlein:Die unechte Peer-to-Peer-Ver
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung, Titelzusatz: Varianten eines vertriebsgeprägten Rechtskonstrukts und ihre rechtlichen Implikationen, Autor: Bimmerlein, Martin, Verlag: VVW-Verlag Versicherungs. // VVW GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Versicherung // Versicherungskaufmann, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 509, Reihe: Schriftenreihe der Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) (Nr. 64), Gewicht: 780 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Bimmerlein:Die unechte Peer-to-Peer-Ver
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung, Titelzusatz: Varianten eines vertriebsgeprägten Rechtskonstrukts und ihre rechtlichen Implikationen, Autor: Bimmerlein, Martin, Verlag: VVW-Verlag Versicherungs. // VVW GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Versicherung // Versicherungskaufmann, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 509, Reihe: Schriftenreihe der Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) (Nr. 64), Gewicht: 780 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Rittmann, M: Neuausrichtung der Versicherungsau...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.11.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Neuausrichtung der Versicherungsaufsicht im Rahmen von Solvency II, Titelzusatz: Implikationen und Ansatzpunkte für die Gestaltung des Risikomanagements in Versicherungsunternehmen, Auflage: 2010, Autor: Rittmann, Marion, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management // Risikomanagement // Versicherung // Versicherungskaufmann, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 192, Informationen: Paperback, Gewicht: 286 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Cramer, Stephan: Genom- und Genanalyse
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.1991, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Genom- und Genanalyse, Titelzusatz: Rechtliche Implikationen einer «Prädiktiven Medizin», Autor: Cramer, Stephan, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anthropologie // Deutschland // Ethik // Ethos // Philosophie // Medizin // Kritik // Theologie // Patientensicherheit // Soziologie // Staatsangehörigkeit // Strafrecht // Verfassungsrecht // Versicherung // Versicherungskaufmann // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Privatrecht // Zivilgesetz // Zivilrecht // Grundrecht // Unantastbarkeit // Gesundheitswesen // Recht // Kriminalität // Sozialrecht // Soziologie und Anthropologie // allgemein // Versicherungsrecht // Medizinethik // Standesregeln // Recht: Menschenrechte und Bürgerrechte // Recht des Gesundheitswesens und Medizinrecht, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 377, Reihe: Recht und Medizin (Nr. 24), Gewicht: 555 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung - Variant...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung - Varianten eines vertriebsgeprägten Rechtskonstrukts und ihre rechtlichen Implikationen ab 59 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die unechte Peer-to-Peer-Versicherung ab 59 € als Taschenbuch: Varianten eines vertriebsgeprägten Rechtskonstrukts und ihre rechtlichen Implikationen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch. Die regulat...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade im derzeitigen Zinsumfeld, geprägt von politischer und geldpolitischer Unsicherheit, ist eine genauere Kalkulation des Zinsänderungsrisikos unabdingbar. Dies gilt insbesondere für Zinspositionen im Bankbuch, welche einer langfristigen Zinsbindung unterliegen. Aufgrund der stetigen Überarbeitung des Ansatzes zur Messung dieser Risikoart durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die für eine adäquate Aufsicht über das Zinsänderungsrisiko im Bankbuch die international ausgearbeiteten Grundsätze in nationales Recht über-führt, finden regelmäßig Anpassungen der Anforderungen durch die Aufsicht statt. In diesem Zusammenhang hat die BaFin am 12. Juni 2018 ein überarbeitetes Rundschreiben zum "Baseler Zinsschock" - der Anforderungen an die ad-hoc Änderungen der Zinsstrukturkurve 200 Basispunkten (BP) über die gesamte Laufzeit zum einen nach oben und zum anderen nach unten - veröffentlicht. Diese Arbeit stellt den Ansatz zur Kalkulation von Zinsänderungsrisiken im Bankenbuch in den aufsichtlichen Kontext um nach einer Definition und der Darlegung des Berechnungsmodells diesen am Geschäftsmodell eines Nicht-Handelsbuchinstitutes, der GEFA BANK GmbH, um zu untersuchen welchen Einfluss dieser auf die Kalkulation von Zinsänderungsrisiken im Bankbuch darstellt. Hierbei wird das genannte Rundschreiben herangezogen um zunächst auf dessen Basis Implikationen für das Geschäftsmodell eines Nicht-Handelsbuchinstitutes abzuleiten. Ebenfalls wird der in dieser Arbeit vorgestellte Ansatz zur Messung dieser Risikoart kritisch hinterfragt um dessen Schwachpunkte aufzuzeigen und nötige Verbesserungen anzuregen um die Aussagekraft des Ansatzes weiter zu stärken. Hierdurch zeigt die Arbeit mögliche Anpassungen des Ansatzes in Bezug auf die Effektivität der Aufsicht von Zinsänderungsrisiken im Bankbuch in der Praxis der Bankenaufsicht auf.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch. Die regulat...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade im derzeitigen Zinsumfeld, geprägt von politischer und geldpolitischer Unsicherheit, ist eine genauere Kalkulation des Zinsänderungsrisikos unabdingbar. Dies gilt insbesondere für Zinspositionen im Bankbuch, welche einer langfristigen Zinsbindung unterliegen. Aufgrund der stetigen Überarbeitung des Ansatzes zur Messung dieser Risikoart durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die für eine adäquate Aufsicht über das Zinsänderungsrisiko im Bankbuch die international ausgearbeiteten Grundsätze in nationales Recht über-führt, finden regelmäßig Anpassungen der Anforderungen durch die Aufsicht statt. In diesem Zusammenhang hat die BaFin am 12. Juni 2018 ein überarbeitetes Rundschreiben zum "Baseler Zinsschock" - der Anforderungen an die ad-hoc Änderungen der Zinsstrukturkurve 200 Basispunkten (BP) über die gesamte Laufzeit zum einen nach oben und zum anderen nach unten - veröffentlicht. Diese Arbeit stellt den Ansatz zur Kalkulation von Zinsänderungsrisiken im Bankenbuch in den aufsichtlichen Kontext um nach einer Definition und der Darlegung des Berechnungsmodells diesen am Geschäftsmodell eines Nicht-Handelsbuchinstitutes, der GEFA BANK GmbH, um zu untersuchen welchen Einfluss dieser auf die Kalkulation von Zinsänderungsrisiken im Bankbuch darstellt. Hierbei wird das genannte Rundschreiben herangezogen um zunächst auf dessen Basis Implikationen für das Geschäftsmodell eines Nicht-Handelsbuchinstitutes abzuleiten. Ebenfalls wird der in dieser Arbeit vorgestellte Ansatz zur Messung dieser Risikoart kritisch hinterfragt um dessen Schwachpunkte aufzuzeigen und nötige Verbesserungen anzuregen um die Aussagekraft des Ansatzes weiter zu stärken. Hierdurch zeigt die Arbeit mögliche Anpassungen des Ansatzes in Bezug auf die Effektivität der Aufsicht von Zinsänderungsrisiken im Bankbuch in der Praxis der Bankenaufsicht auf.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Corporate Litigation
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auseinandersetzungen mit der Gesellschaft oder zwischen Gesellschaftern können sich über Jahre hinziehen und alle Beteiligten erheblich belasten. Das Werk stellt das Zusammenspiel von Gesellschafts- und Verfahrensrecht in der gerichtlichen Praxis einschließlich Schiedsverfahren sowie bei anderen Arten der alternativen Streitbeilegung umfassend dar. Es hilft, für Probleme in diesen Bereichen sachgerechte Lösungen zu finden und derartige Konflikte durch entsprechende Gestaltungen zu vermeiden. Die im Mittelpunkt stehenden Streitigkeiten betreffen nicht allein die Binnenorganisation von Gesellschaften, sondern auch die Organverhältnisse der Geschäftsleiter, das Transaktionsgeschäft sowie kapitalmarkt- und insolvenzrechtliche Themen.Im 1. Teil legt das Werk einen Schwerpunkt im Bereich des Beschlussmängelrechts bei AG und GmbH. Die rechtliche Behandlung von Streitigkeiten innerhalb von GmbH & Co. KG und allgemein im Recht der Personengesellschaften ist gerade für den Mittelstand bedeutsam. Die IPR-rechtlichen Implikationen des internationalen Gesellschafterstreits finden ebenso eine ausführliche Beachtung wie die rechtlichen Vorgaben und praktischen Gepflogenheiten bei Schiedsverfahren.Der 2. Teil widmet sich Fragen des Organverhältnisses von Geschäftsführern und Vorständen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Erläuterung der D&O-Versicherung bei Haftungsklagen und Schiedsverfahren.Im 3. Teil werden Streitigkeiten im Bereich von M&A-Transaktionen behandelt. Auch hier stehen die sehr bedeutsamen Schiedsverfahren im Mittelpunkt, einschließlich moderner Ausprägungen wie Fast-Track-Verfahren. Abgerundet wird dies durch eine Erläuterung weiterer ADR-Verfahren, wie Mediation, Schiedsgutachten, Early Neutral Evaluations, Dispute Boards und Mini-Trials.Der 4. Teil beinhaltet schließlich Themen aus den Bereichen Restrukturierung und Insolvenz. Erläutert wird die Geschäftsleiterhaftung im Vorfeld der Insolvenz und bei Insolvenzreife sowie die jeweilige Geltendmachung. Ferner wird dargelegt, wie Verletzungen des Gebots der Kapitalerhaltung bei GmbH und AG geltend gemacht werden, sowie Grundprobleme der Insolvenzanfechtung bei Kapitalgesellschaften. Zudem widmet sich dieser Teil der rechtlichen Behandlung von Streitigkeiten im Rahmen des SchVG.Das Werk verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz im Spannungsfeld zwischen rechtlich Machbarem und wirtschaftlich Vernünftigem. Die Fokussierung des Buches ist dabei auf die Bedürfnisse der Anwalts- und (Schieds-)Gerichtspraxis gerichtet. Gleichwohl wurde dogmatischen Problemen die gebotene Aufmerksamkeit geschenkt und Streitfragen akzentuiert herausgearbeitet. Die Neuauflage stellt alle aktuellen rechtlichen Möglichkeiten verständlich und in praxisgerechter Form dar.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot